Falls Du hier keine Antwort auf Deine Frage findest, dann lies bitte das Benutzerhandbuch oder besuche unser Forum.

Was ist Kiwix?

Kiwix ist ein Offline-Reader. Das bedeutet, dass man damit Texte lesen oder Videos anschauen kann, die normalerweise nur im Internet verfügbar sind. Wir verpacken verschiedene Online-Lerninhalte (z.B. die Wikipedia) in ZIM-Dateien, und diese können mit Kiwix ohne Internet-Verbindung genutzt werden.

Wo ist der Inhalt der Wikipedia?

Nachdem Du Kiwix heruntergeladen hast (beispielsweise vom Google Play Store or vom Apple iTunes App Store), musst Du zusätzlich auch noch die ZIM-Pakete mit dem gewünschten Inhalt herunterladen.
Mehr Informationen

Meine ZIM-Datei ist zu gross. Was soll ich tun?

In manchen Sprachen ist insbesondere die Wikipedia sehr umfangreich (immerhin sind es mehr als 5 Millionen Artikel). Versuche, Deine ZIM-Datei auf eine SD Card auszulagern oder lade die Version ohne Bilder («nopic») herunter.

Wie häufig werden die ZIM-Pakete aktualisiert?

Jeden Monat.

Kann ich nur die Änderungen gegenüber der letzten Version beziehen oder muss ich immer das gesamte ZIM-Paket herunterladen?

Leider ist es nicht möglich, nur die Änderungen herunterzuladen, die benötigst immer das komplette neue ZIM-Paket.

Ich habe ein ZIM-Archiv heruntergeladen, die Datei scheint defekt zu sein.

Benutze den neuen Kiwix 2.0, der den neuen ZIM-Format lesen kann.

Ich kann Kiwix nicht auf meinen USB-Stick kopieren, weil die Dateien  zu gross sind.

USB-Sticks sind häufig mit dem Dateisystem FAT32 formatiert. Dadurch können Sie nur Dateien bis zu 4GB Grösse speichern. Wir empfehlen, USB-Sticks mit exFAT oder NTFS zu formatieren, welche auch für grössere Dateien geeignet sind.

Autostart funktioniert nicht mit USB-Sticks.

Offenbar wurde die Autostart-Funktion (autorun) ab Windows 7 gesperrt.

Gibt es ein Forum für den Austausch mit anderen Kiwix-Benutzern?

Ja, es befindet sich hier.